Archiv für die Kategorie Frauenheilkunde

Schnitt in die Seele: Weibliche Genitalverstümmelung – eine fundamentale Menschenrechtsverletzung (Terre des Femmes)

Mit dem Titel thematisieren die Herausgeberinnen Abschreckendes: die Verstümmelung des weiblichen Genitale (FGM). FGM konfrontiert mit einer kulturell integrierten, uralten Praxis von Gewalt. Zunehmend migrieren Frauen aus den ca. 28 Ländern rund um den Äquatorgürtel, in denen weibliche Genitalverstümmelung praktiziert wird, nach Europa. Betroffen sind ca. 170

weiterlesen

Das AKF-Interview (Nr. 4): Gestörtes Essen in unserer Gesellschaft – es (be)trifft überwiegend Mädchen und junge Frauen

Aus unserer Reihe “Das AKF-Interview”: Dr. med. Wally Wuensch-Leiteritz ist Fachärztin für Innere Medizin/Ernährungswissenschaften/Psychotherapie sowie leitende Oberärztin für Essstörungstherapie in der Klink Lüneburger Heide in Bad Bevensen und Vorstandsmitglied im Bundesverband Essstörungen. Das AKF-INTERVIEW zu aktuellen Fragen der Frauengesundheit Nr. 4 erschien im Oktober 2015. Download AKF-Interview

weiterlesen

Pink V(iagra) * – Die Lustpille für die Frau?

Die Journalistin und Publizistin Dr. Eva Schindele (Fachbereiche Medizin, Ethik, Biowissenschaften, Psychologie, Gesundheitspolitik) hat für Deutschlandfunk einen wichtigen Hörfunkbeitrag zu dem neuen Medikament “Addyi” gemacht. Unter dem Titel Sex Sells:“Wie weibliche Unlust zur Krankheit wurde” zeigt sie auf, welche Strategien Pharmafirmen entwickeln und wie diese die amerikanische Zulassungsbehörde FDA unter Druck

weiterlesen

Schwangerschaft und Geburt selbstbestimmt

Schwangerschaft und Geburt selbstbestimmt Gut informiert über Vorsorge, Rechte und finanzielle Hilfen. Hrsg. durch die Verbraucherzentrale NRW. 1. Auflage erschienen im Juni 2015. 224 Seiten. ISBN 978-3863360542 Aus dem Verlagstext Während einer Schwangerschaft stellen sich viele Fragen – häufig ausgelöst durch unnötige Vorsorgeuntersuchungen, Überdiagnostik und schlechte Informationen.

weiterlesen

Flyer: Gesundheit von lesbischen und bisexuellen Frauen

Lesbisch oder bisexuell zu leben, stellt für viele Frauen eine positive und schöne Erfahrung dar, die ihnen Stolz und Stärke vermittelt. Gut für die eigene Gesundheit zu sorgen, kann jedoch auch zu einer Herausforderung werden, wenn die eigene Lebensweise in Gesundheitsversorgung und Gesellschaft keine Achtung und Anerkennung

weiterlesen

Europäischer Gerichtshof für Menschenrechte: „Tötungsspezialist“ ist Beleidigung: Aktivistinnen für sexuelle Selbstbestimmung von Frauen begrüßen das Urteil

Gemeinsame Pressemitteilung in Kooperation mit Netzwerk Frauengesundheit Berlin, Familienplanungszentrum Balance, Arbeitskreis Frauengesundheit in Medizin, Psychotherapie und Gesellschaft e.V. und Humanistischer Verband. Berlin – Am 13. Januar 2011 hat der Europäische Gerichtshof für Menschenrechte geurteilt, dass Abtreibungsgegner FrauenärztInnen, die Schwangerschaftsabbrüche durchführen, nicht als „Tötungsspezialisten“ bezeichnen dürfen. Ist dies der Fall,

weiterlesen

Sexuelle Selbstbestimmung – Realität oder Utopie? Das Recht auf reproduktive Gesundheit nach 20 Jahren Wiedervereinigung

Gemeinsame Pressemitteilung in Kooperation mit Netzwerk Frauengesundheit Berlin, Familienplanungszentrum Balance, Arbeitskreis Frauengesundheit in Medizin, Psychotherapie und Gesellschaft e.V. und Humanistischer Verband. Sexuelle Selbstbestimmung – Realität oder Utopie? Das Recht auf reproduktive Gesundheit nach 20 Jahren Wiedervereinigung Wie steht es aktuell um die sexuelle Selbstbestimmung von Menschen hierzulande und

weiterlesen

Ausstellungseröffnung “Kaiserschnitt – Goldener Schnitt?” im Frauenmuseum Bonn

“Kaiserschnitt – Goldener Schnitt? Bilder rund um die Geburt” ist eine Ausstellung der GEDOK – Gemeinschaften der Künstlerinnen und Kunstförderer e.V. in Zusammenarbeit mit dem AKF, die jetzt vom 29.11.2015 bis zum 06.01.2016 auch im Frauenmuseum Bonn gezeigt wird. Vernissage Die Vernissage findet am Sonntag, 29. November 2015

weiterlesen

Fachtagung: Sexuelle Selbstbestimmung – Realität oder Utopie? Das Recht auf reproduktive Gesundheit nach 20 Jahren Wiedervereinigung

Fachtagung: Sexuelle Selbstbestimmung – Realität oder Utopie? Das Recht auf reproduktive Gesundheit nach 20 Jahren Wiedervereinigung Die Fachtung als gemeinsame Veranstaltung dese Netzwerk Frauengesundheit Berlin in Kooperation mit dem Familienplanungszentrum – BALANCE, dem AKF – Arbeitskreis Frauengesundheit in Medizin, Psychotherapie und Gesellschaft e.V. und dem Humanistischen Verband,

weiterlesen

Aufklärung und Zugang zu Verhütung für alle: Sexuelle Selbstbestimmung und Familienplanung sind Menschenrecht!

Sexuelle Selbstbestimmung und Familienplanung sind Menschenrecht ! Wir fordern zum 100. Internationalen Frauentag: Aufklärung und Zugang zu Verhütung für alle Gemeinsame Erklärung des Familienplanungszentrums Balance e.V. Berlin, des Arbeitskreis Frauengesundheit in Medizin, Psychotherapie und Gesellschaft e.V. (AKF) zusammen mit dem Hunanistischen Verband Deutschland (HVD) Berlin 08. März

weiterlesen

Geschäftsstelle

Arbeitskreis Frauengesundheit in Medizin, Psychotherapie und Gesellschaft e.V. (AKF)
Sigmaringer Str. 1
10713 Berlin

Telefonzeiten:
Montag bis Freitag
10 bis 12 Uhr
Tel.: 030 – 863 933 16
Fax: 030 – 863 934 73
E-Mail: buero@akf-info.de

Social Media